Alle Beiträge von MoFl

Themenwoche 2016

Die 60er Jahre

12. – 21. Februar 2016

60er_BeitragsbildMonika Flämig hat in der Reihe der vergangenen Jahrzehnte in diesem Jahr die 60er Jahre organisiert.  Swinging sixties, Flowerpower, Queen in Berlin, Bau der Mauer, Kennedy „ich bin ein Berliner“, Chruschtschow sauer, Berliner Chic, Mann auf dem Mond. Es gab einige Unterstützer und ein sehr interessiertes Publikum. Viele Themen konnten nur nach einer rechtzeitigen Anmeldung besucht werden. Für diejenigen, die nicht dabei sein konnten, haben wir Impressionen mit Fotos der Woche in diesen Beitrag gestellt. Themenwoche 2016 weiterlesen

Besichtigung des Notaufnahmelagers Marienfelde

Spaziergänge im Kiez 2016

Die Route 58 führt uns am 17.03.16 zum ehemaligen Notaufnahmelager in Marienfelde. Mit einer Führung durch die Ausstellung in der Erinnerungsstätte.

10:00 Uhr  Bus 249
11:00 Uhr im Foyer, Marienfelder Allee 66/80
Kosten für die Führung 2,50 €

Bitte im Nachbarschaftstreff anmelden: Besichtigung des Notaufnahmelagers Marienfelde weiterlesen

Schmargendorfer Cornelsenwiese

Liebe SpaziergängerInnen,

wir wollen wieder einmal durch unsere Schmargendorfer Kleingärten gehen, solange es sie noch gibt, und dabei auch die fruehlingsfotoPlanungen mit der sogenannten  Cornelsenwiese, bei einer Ortsbesichtigung  ansehen.

Treffpunkt ist am 5.5.15 um 10:00 Uhr am Nachbarschaftstreff in der Sylter Straße. Nach ca. zwei Stunden beenden wir den Rundgang in einem Garten in der Kolonie Oeynhausen.

Schöne Grüße
Monika Flämig

Aushang_Route_53

Monika Flämig

Kandidatenvorstellung aus dem Wahlkreis 1

Portrait der Vertreter des BWV zu Köpenick e.G.Jahrgang 1944

Erlernter Beruf:
Versicherungskauffrau

Zuletzt ausgeübte Erwerbstätigkeit:
Betriebliche Sozialarbeit

Jetzt: Rentnerin

 

Ich wohne seit 1966 in unserer Genossenschaft, mit der Familiengründung zunächst in Marienfelde und seit 1990 in Schmargendorf. Dort arbeite ich seit seiner Eröffnung ehrenamtlich im Nachbarschaftstreff* und biete Aktivitäten** an, die die Menschen zusammenführen. Dabei erfahre ich viel über die Belange unserer Mitglieder und möchte diese weiterhin in die Vertreterversammlung einbringen. Monika Flämig weiterlesen